Schlagwort Petra Pieper-Rudkowski

Das Corona-Tagebuch – neue Texte

Spargel

Das Corona-Tagebuch – neue Texte 

Anmerkung: Im „Corona-Tagebuch“ schreiben die TeilnehmerInnen täglich einen Text über ihre Situation.

Die Texte geben die Meinung der AutorInnen wieder.

Lakrimo, 25. März 2020

Spargel  ohne Kommentar

Vorm Fenster steht eine Kastanie. Ihre Knospen glänzen schon. Morgens halten die Spatzen hier ihr Schwätzchen, bespricht ein Amselpaar die Tagesroutine und genießt die Sonne nach der kalten Nacht. Der Moment nach dem Aufwachen, in dem Corona noch keine Rolle spielt, ist der schönste.
Heute muss ich in die Welt. Die Welt der sandigen Böden rund um Beelitz. Es geht um Blühflächen und einen insektenfördernden Landwirt. Freundliche Blicke statt Händeschütteln. Das Büro ist klein, wir sitzen auf Abstand. Nach einer halben Stunde kommen noch zwei Menschen dazu, die das Projekt fördern. Inhaltlich ist das toll, aber mein Sicherheits- und Verantwortungsgefühl schlägt Alarm: Es geht nicht nur um Dich. Sieh zu, dass Du hier rauskommst! Wir kürzen ab und machen auf dem Acker weiter. Weiterlesen

Das Corona-Tagebuch I: 22. und 23. März

Katzen

Das Corona-Tagebuch

Sie finden hier Texte aus dem „Corona-Tagebuch“ Texte unterschiedlicher AutorInnen vom 22. und 23. März 2020. Weitere Texte folgen in loser Reihenfolge. Die Auswahl der Texte und ihre Zusammenstellung ist zufällig und transportiert keineswegs ein Urteil der Textqualität.

Weiterlesen