Creative Writing – Online- und Präsenzkurs

Online- und Präsenkurse Creative Writing (kreatives Schreiben)

Unsere Creative-Writing-Kurse bieten wir in zweifacher Ausführung an: als Online- und als Präsenzkurs. Die Präsenzkurse finden auf der Freundschaftsinsel in Potsdam und in Chania auf Kreta statt.

Warum heißt es Creative Writing?

Wir benutzen die englischsprachige Bezeichnung Creative Writing aus mehreren Gründen:

Oft haben wir gehört, dass in deutschen Schreibkursen und -gruppen (zu) viel „kritisiert“ wird. Wie unsere Vorbilder praktizieren wir Freundlichkeit und suchen nach dem Positiven und Ausbaufähigen in den Texten. Immer entdecken wir Möglichkeiten, die Texte und Ideen weiter zu entwickeln. Die anglophone Tradition des creative writing ist älter, bietet mehr Möglichkeiten als die deutsche und arbeitet sehr effektiv. Viele Lehrbücher aus dem englischsprachigen Raum gehen pragmatisch vor, und das lieben wir. Der Aufbau Ihrer Schriftstellerpersönlichkeit ist unser Ziel.
Wir sind zwar ein kleines Unternehmen, aber ganz groß darin, Sie in Ihrer Schreiblust zu stärken.

Online-Kurse

In den USA gab es schon vor schreibwerk berlins Angebot Online-Kurse. Die dortigen haben den Anstoß für unsere gegeben – erst danach entstanden auch in Deutschland die entsprechenden Angebote. Wir bleiben unseren Anregern und Lehrmeistern treu. Auch haben wir bei Creativity-Anbietern allerhand Kniffe und Tricks gelernt, um Ihre Fantasie zu triggern. Unsere Stärke liegt darin, Ihre Ideen in literarische Bahnen zu lenken.

Wie läuft ein solcher Kurs ab?

Sie werden vielleicht fragen: Wie läuft ein solcher Kurs ab? Was lerne ich dabei? Wie unterscheiden sich die Online- von den Präsenzangeboten?

Bei allen Kursen gehen wir aufbauend vor: Am Anfang stehen immer kleinere Schreibübungen und Tricks, um in den Flow zu kommen. Wir nutzen die Vorteile des Clusterings und des Mind-Mappings, die zu Themen, Protagonisten und Geschichten führen. Anhand von Fotos und anderen Impulsen entwickeln Sie eine/n Protagonist*in und machen sich von der Figur ein so intensives Bild, dass sie in seine bzw. ihre Schuhe schlüpfen können. Sie lernen zudem, Ihre Sinne zu schärfen, um die Lebenswirklichkeit präzise und wirkungsvoll in Ihre Texte zu integrieren. Sie tauchen in die Welt Ihrer Held*innen und in deren Konflikte ein und erleben die Freude, eine Story von Anfang bis zum Ende zu entwerfen. Anregung erhalten Sie durch Schreibexperimente und Kreativitätsübungen, die die Hauptaufgaben ergänzen.

Jeder Kurs umfasst die gesamte Arbeit eines Schriftstellers – und je nach Kurslänge sind die Einheiten länger oder kürzer.

In den Intensivkursen vor Ort können Sie auch an Ihrem eigenen Roman arbeiten. Die Erfahrung zeigt, dass man in vier bzw. fünf Tagen oft mehr erreichen kann als allein zuhaus in einem halben Jahr.

Alle Kurse eignen sich für Einsteiger und Fortgeschrittene und wir verstehen es mühelos, heterogene Gruppen zu managen.

Potsdam und Chania: Intensivkurse mit Mußestunden

Die Wochenendkurse in Potsdam schaffen ein sehr intensives Erlebnis im Park auf der Freundschaftsinsel. Der kleine freundliche Raum schützt und bietet eine Oase der Ruhe. Höchstens ein Vogelschrei dringt mal von außen ein. In den Pausen haben Sie die Möglichkeit, sich durch kleine Spaziergänge wieder zu erholen. Und nach dem Kurs können Sie das Museum Barberini oder den Park Sanssouci besuchen.

Auch für die Intensivkurse haben wir mit Chania und Potsdam zwei Orte ausgewählt, an denen es sich gut arbeiten und erholen lässt. In Chania lotsen wir Sie an ungewöhnliche Schreiborte – und lassen Sie im wahrsten Sinne des Wortes auch baden gehen. Auf Kreta arbeiten wir vormittags und am Abend. (Gerne helfen wir Ihnen bei der Buchung von Flug und Hotel).

In Potsdam – Preußen verpflichtet – arbeiten wir von 10 bis 16 Uhr mit einer Stunde Mittagspause – und nutzen den Nachmittag und Abend zur Erholung. Denn diese gehört zum kreativen Arbeiten unbedingt dazu, manchmal ist einfach Geradeaus-Schauen das Richtige.

  Die Freundschaftsinsel in Potsdam lockt zu jeder Jahreszeit mit ihren Stauden und eindrucksvollen Bäumen, das Torhaus ist klein, geschützt und reicht für eine Gruppe von 7 bis 8 Teilnehmer*innen – mehr nehmen wir auch nicht an.

 

Chania ist eine quirlige und pittoreske Stadt. Wir nutzen ungewöhnliche Schreiborte, um etwas abseits des Trubels auf Terrassen und am Meer zu schreiben. Gerüche und Geräusche regen Ihre Sinne an. Gebadet wird nachmittags im Meer, das direkt vor der Haustür der Schreiborte liegt.

Die Online-Kurse

In den Online-Kursen benötigen die Teilnehmer*innen etwas mehr Disziplin, um das Programm durchzuhalten, aber sie haben auch mehr Freiraum zwischen den einzelnen Modulen. Diese schalten wir in einem regelmäßigen Rhythmus frei. Der Austausch mit der Kursleitung erfolgt über eine Lernplattform, in der es auch die Möglichkeit des Chats gibt.

Neu sind die Selbstlern-Kurse: Sie können von jedem der Basics (creative writing, fiction writing und novel writing) auch nur das Manuskript bestellen und selbstständig an den Aufgaben arbeiten. Das PDF-Dokument kostet je 40 Euro.

 

 

2 Kommentare

  1. Klaus Neuner
    Das ist ein kreatives Angebot, das auch die Möglichkeit der elektronischen Teilnahme bietet. Damit haben Sie sich etwas Einmaliges einfallen lassen, das vielen Schrebinteressierten weiterhelfen wird. Ich gratuliere.

Hallo, hier können Sie einen Kommentar verfassen. Wir würden uns darüber freuen.

%d Bloggern gefällt das: